Seit mehr als 2 Wochen “Flutungen” mit “neuen Mitbürgern” während Deutschland im CORONA HAUSARREST ist!

In Dresden und an anderen Stellen in Deutschland laufen seit mehr als 2 Wochen “Flutungen” mit “neuen Mitbürgern”.
Gestern war es in Dresden wieder so, dass Busse am Hauptbahnhof vollgeladen wurden, in der Nacht. Den Bussen wurde versucht zu folgen, aber sie wurden abgedrängt und gestoppt, die Straßen waren abgesperrt. Die Busse fuhren bei Rot über die Ampeln. Das läuft hier seit einer Woche so in Dresden…es ist wahr, wir werden geflutet
Auch an Flughäfen.
Die Deutschen haben Ausgangssperre in dieser Zeit.
Es gibt Videos und Fotobeweise auf FB
In Cochstedt dasselbe wie in Dresden
Es gibt Berichte aus allen Teilen Deutschlands.
Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen
Bayern
Die Fotos und Videos sind auf FB.
Der Beitrag wurde anscheinend gelöscht. Ich such mir grad nen Wolf.

Nebenbei erwähnt…..

Die Meldung kam vor 1 Stunde rein
“Maddi Mam Johannes Gerhardt das deckt sich mit meinen Informationen 100%. In der Schnerberger Kasernen kamen letzte Woche Flüchtlinge an. Nachts. Muss gegen 5.00 Uhr in der Früh gewesen sein. Mein Mann hat 2mal letzte Woche gegen 4.40 Uhr Busse die B93 in Richtung Schneeberg fahren sehen. (Er muss um diese Zeit zur Schicht). Leider konnte er die Kennzeichen nicht erkennen, da diese unbeleuchtet waren!!! Und es sind von der der Sichtung der Busse bis zur Ankunft in der Kaserne max 8km, bzw. 15min. Fahrzeit….
Schon merkwürdig….”
Das ist die Kopie von dem Beitrag von Joe. Ich hatte es an eine Freundin geschickt, die in der Nähe von Dresden wohnt.

Warum war ich die ganze Nacht wach? Ich wollte was überprüfen und es bewiesen haben, ein Gerücht was rumgeht und ich angezweifelt hatte. Also mal von Anfang an. Ich hörte das Nachts in Dresden ab und zu mal Flugzeuge mit Flüchtlingen landen. Mhhhh……..
In der jetzigen Zeit wird viel Blödsinn erzählt und viele Gerüchte verbreitet, daher dachte ich das es besser ist das mal nachzuprüfen.
Sandro, ein guter Freund von mir hat sich bereit erklärt mitzumachen. Er fuhr die Nacht 23:00 Uhr, bei Beginn des Nachtflugverbotes zum Dresdner Flughafen, stellte sich an die einzige Ausfahrtsstraße mit ordentlich Snacks und viel Energy und wartete. Ich habe mich im Gegenzug an den PC gesetzt und Flightradar sowie 2 andere Programme laufen lassen um zu sehen was in der Luft so passiert.
01:37 Uhr ist eine 737 in Dresden gelandet. Auf dem Radar war nichts zu sehen, vielleicht Militär? 02:21 sind an Sandro 6 volle Busse mit optisch südländischen Menschen vorbeigefahren. Dank der Innenbeleuchtung der Busse konnte man ein wenig was sehen.
01:55 Uhr kam die 2. Maschine
02:15 Uhr wieder eine und 02:55 Uhr wieder eine.
03:20 Uhr kam noch eine und dann war Schluss.
Jedes mal kurz nach der Landung fuhren immer 6 Buse an Sandro vorbei und jedes mal knallvoll mit südländischen Personen.
5 Flugzeuge in der Nacht und 30 volle Buse a ca. 50 Personen.
Also sind in der Nacht auf geheimnisvolle Weise 1.500 Personen mit südländischen Aussehen in Dresden gelandet und sofort abtransportiert wurden. Auf dem Flightradar und anderen Programmen welche öffentlich zugänglich sind war nichts zu sehen. Also quasi Geistermaschinen. Ähnliche Berichte erfuhr ich vor Tagen aus Erfurt, Kamenz und anderen recht kleinen Flughäfen. Sowas soll sich jede Nacht seit 5 Tagen abspielen. Also werden doch heimlich Flüchtlinge nachts eingeflogen und dann auf die EAE verteilt bzw. direkt in Wohnungen gebracht. In allen 30 Busen die Sandro gesehen hat waren augenscheinlich keine Kinder oder Frauen zu entdecken. Ok, die Buse waren recht zügig unterwegs und Sandro hat ja nun auch keine SlowMo Augen aber es war augenscheinlich nichts zu sehen was Frauen oder Kinder betrifft. Jeder kann sich nun selber seine Meinung bilden und spekulieren. Bewiesen ist es und daran gibt es nix zu rütteln. Woher diese Menschen kommen können wir nicht sagen aber die Vermutung ist das es diese von der Türkisch/Griechischen Grenze sind. Auf jeden Fall scheint der Shuttleservice seitens der Regierung trotz Coronakrise noch zu funktionieren.
Euer Joe

Wir werden geflutet.
Und da sind nach Berichten auf FB keine Frauen und Kinder dabei. NUR Männer.
Der Deep State rüstet auf.
Gegen Deutschland.

Gleichzeitig in Deutschland: “Ausgangsperren”, 2m Abstand im Supermarkt, Warenkrontrolle an der Supermarktkasse um “Hamsterkäufe” zu verhindern, 5G flächendeckender Ausbau, CORONA-Panik, Teils Ausgangssperren, Strafen für Deutsche, die mehr als 3 zusammenstehen …???


Eben hab ich mich mit einer Bekannten unterhalten. Sie ist Krankenschwester in Ludwigshafen am Rhein im Vinzenz Krankenhaus. Ich hab sie mal gefragt, wie viele Corona Fälle sie im Krankenhaus haben. Im einen Krankenhaus in LU sind es 5 Covid 19 Fälle, im anderen Krankenhaus NULL. Ludwigshafen hat ca. 170 000 Einwohner. So viel zum Thema Pandemie. Wir werden alle verarscht.

Meldung von einer anderen Krankenschwester, die in Bremen in einem Krankenhaus arbeitet. In Bremen sind es 4 Covid 19 Fälle. Liegen alle nicht auf Intensivstation.