Pimmel, Loch und Schmotze in Kitas und Kindertagestätten
Kann mir mal bitte jemand erklären, was dieser ROTZ in unseren Kitas und Schulen zu suchen hat??

Ich bin definitiv für die Aufklärung von Kindern, aber bitte a l t e r s g e r e c h t!!

Worte wie “Pimmel”, “Loch” und “Schmotze” gehören in kein Kinderbuch! Warum schreibt man nicht ganz normal Penis, Scheide und Samenergusss/Sperma? Muss der Text dazu wirklich derart vulgär sein?? Na ich denke doch wohl nicht.

Liebe Eltern, schaut den Erziehern in den Kitas und den Lehrern in der Schule ganz genau auf die Finger und lasst euch den Lehrplan aushändigen.

Das Grundgesetzt sagt folgendes:

Artikel 6 Absatz 2 GG:

“Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.”

Erinnert ihr euch noch an das “Pimmel, Po und Vagina Spiel”? Seht ihr, ich auch nicht. Aber das ist so ein “Spiel”, dass man unseren Kleinsten einimpfen will.

Wer das “Spiel” noch nicht kennt, hier eine kurze Erläuterung:

Die Kinder müssen sich nackt ausziehen und unter Decken/Tüchern verstecken. Nur Po und Geschlechtsteile müssen sichtbar bleiben. Ein Kind muss dann anhand des Aussehens der Geschlechtsteile erraten, welches Kind sich unter dem Tuch befindet. Kann das Kind es nicht erraten, darf es dem anderen Kind durch kitzeln und kneifen am Po und den Geschlechtsteilen einen Laut entlocken, um so herauszufinden, welches Kind unter dem Tuch ist.

Ja Freunde der nicht ganz so leichten Unterhaltung, laut Elite sollte jedes Kleinkind dieses “Spiel” spielen.

Fragt euch bei allem stets dies: WEM nützt es??

Ja, WEM nützt es denn, wenn unseren Kleinsten die Hemmschwellen abtrainiert werden und sie dann grabschen und angegrabscht werden für völlig normal halten? – Es nützt ausschließlich denen, die Sex mit Kindern haben wollen und keinem anderen. Ist ne ganz einfache Rechnung, die nun wirklich alle selber hinbekommen sollten.