Migrationspakt wird sicherlich unterschrieben, so Gerlach

Im Nachfolgenden poste ich eine Stellungnahme meines Lebenspartners Ferdinand Gerlach. Er verfasste sie anläßlich der gestrigen Bestätigung durch den Staatssekretär Roth SPD, dass der Migrationspakt von Vertretern Deutschlands am 10.12.2018 unterschrieben wird.

Dieser macht aus illegaler Migration legale mit gleichen Rechten wie für “die, die hier schon länger hier leben”. Kritik daran wird künftig unter Strafe gestellt. Die Migration wird – so Roth – die Anzahl der Bevölkerung in Höhe von 82 Millionen nicht übersteigen. Meine persönliche Stellungnahme folgt in Kürze.

Ferdinand Gerlach:
Migrationspakt am 10.12.2018 und die Folgen für meine Widerstandseite:”Widerstand Sachsen, Bayern und NRW”

Ich werde diese Seite am 10. Dezember löschen, weil danach jede Kritik an der Migrationspolitik unter Strafe gestellt wird!

Ich arbeite seit Ende 2011 politisch zum Thema Islam und Migration.

Ich war von April 2012 – Ende 2016 Mitglied bis zum Bundesvorstandsmitglied der Partei DIE FREIHEIT mit Michael Stürzenberger

Ich habe im September 2014 PEGIDA NRW mitgegründet.

Ich war mit dabei bei Widerstand Ost/West, aus dem diese Seite hervorging.

Ich habe zig Demos organisiert, geleitet, beworben, unzählige Petitionen und Mails an Abgeordnete geschrieben. Merkel angezeigt (eingestellt), 3%Hürde bei der EU-Wahl mit der FREIHEIT gekippt beim BGH Karlsruhe, 1.000e Flugblätter verteilt, 1.000e Artikel gepostet.

Alles um die Bürger wach zu rütteln. Ab dem 11.12.18 ist diese Tätigkeit laut Migrationspakt eine Straftat.

Und da ich nie eine Straftat beging, ich werde danach auch keine begehen.

Am 11.12.2018 stirbt mein politisches Engagement in dieser Richtung und somit wird dann auch diese Seite gelöscht – weil strafbar.

In den nächsten zwei Monaten werde ich alles tun um darüber zu informieren, welche Möglichkeiten wir noch haben, um den Migrationspakt zu stoppen. Eine Petition ist es nicht, da die Prozedur länger dauert und der Bundestag bereits Zustimmung erteilte!

Am 11.12. wird unterschrieben und nur totaler ziviler Ungehorsam kann das noch stoppen!

Details folgen, aber bitte nicht heute. Ich arbeite mit Top-Journalisten zusammen, unabhängige wie z. B. mein Schatz Renate Sandvoß, und gebe Euch Bescheid.
Versprochen!

Euer Ferdinand Gerlach